Prof. Dr. Christoph Knauer

Kontakt/Sekretariat

089 5587199-0
089 5587199-77 (Fax)



Maximilianstr. 35
80539 München



Kanzlei des Jahres 2016 Wirtschaftsstrafrecht

PROF. DR. CHRISTOPH KNAUER

Partner

Honorarprofessor für Wirtschaftsstrafrecht
und strafrechtliche Revision
an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Vita:

Rechtsanwalt Professor Dr. Christoph Knauer war von 1995 bis 2000 als Assistent am Institut für die gesamten Strafrechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Professor Dr. Dr. h.c. mult. Roxin tätig und ist dort seitdem Lehrbeauftragter im Straf- und Strafprozessrecht. Im März 2015 wurde er zum Honorarprofessor für die Fachgebiete Wirtschaftsstrafrecht und strafrechtliche Revision ernannt. Er ist Prüfer in der Ersten Juristischen Staatsprüfung. Professor Dr. Knauer war vor seinem Eintritt als Partner in die Kanzlei viele Jahre als Führungskraft in Unternehmen der juristischen Verlagsbranche tätig (im führenden Verlag C.H. Beck und im internationalen Konzern Wolters Kluwer).

Professor Dr. Knauer verteidigte u.a. im sogenannten "Wildmoser/Allianz-Arena-Verfahren", im sogenannten "Siemens-Verfahren" und den Korruptionsverfahren um Ferrostaal sowie Krauss-Maffei und MAN. Er war Compliance-Ombudsmann der Deutschen Bahn AG.

Derzeit berät und vertritt er insbesondere Kreditinstitute und deren Führungskräfte in strafrechtlichen und aufsichtsrechtlichen Fragen (u.a. bezüglich sog. Cum/Ex-Transaktionen seit 2011 den Aufsichtsrat der UniCredit Bank AG und die Commerzbank AG, HSH Nordbank AG und UniCredit Bank AG betr. die sog. "Panama-Papers", Deutsche Bank AG im "Kirch-Prozess").

Professor Dr. Knauer betreibt eine intensive Vortrags- und Veröffentlichungstätigkeit im Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht. Dies ist vor allem auch Basis für seinen zweiten Schwerpunkt, das Revisionsrecht, welches er im gesamten Straf- und Strafprozessrecht betreibt. In der Revision verteidigte er in zahlreichen wichtigen Verfahren, u.a. im Fall Karl-Heinz Schreiber.

2011 wurde er in der Wirtschaftswoche von einer unabhängigen Jury in das Ranking der 25 führenden Wirtschaftsstrafrechtler in Deutschland externer link gewählt. Professor Dr. Christoph Knauer wurde 2013, 2014 und 2015 für den Bereich Strafrecht bzw. Wirtschaftsstrafrecht in die FOCUS-Liste "Deutschlands Top-Anwälte" aufgenommen. Er gilt laut JUVE-Handbuch 2014/2015 bei Wettbewerbern als "fachl. versiert u. durchsetzungsstark", "exzellent", "äußerst kompetent u. mit hervorragenden Kontakten".

Rechtsgebiete:

Als Partner verantwortet Professor Dr. Christoph Knauer die Bereiche Wirtschaftsstrafrecht und strafrechtliche Revision. Zu seinen Mandanten gehören regelmäßig Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte und Gesellschafter sowohl von mittleren und kleinen Unternehmen als auch von großen Aktiengesellschaften. Diese vertritt er auch als Unternehmensanwalt, in der strafrechtlichen Präventivberatung (Corporate Compliance) und bei internen Ermittlungen. Zudem übernimmt er regelmäßig Mandate im Medizinstrafrecht/Arztstrafrecht und Arzneimittelstrafrecht und im anwaltlichen Berufsrecht.

Veröffentlichungen:

Professor Dr. Christoph Knauer ist Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Strafrecht externer link (NStZ) und geschäftsführender Beirat der Zeitschrift für Wirtschaftsstrafrecht und Haftung im Unternehmen externer link (ZWH).

Er betreibt eine ständige, intensive Vortrags- und Veröffentlichungstätigkeit im Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht sowie zur anwaltlichen Juristenausbildung und zum anwaltlichen Berufsrecht.

» Veröffentlichungen

» Vorträge

Mitgliedschaften:

Beratungssprachen:

deutsch, englisch