WIRTSCHAFTSSTRAFRECHT

Korruptionsstrafrecht

Korruption ist nicht nur heute in aller Munde, sondern eine der ältesten Formen der Wirtschaftskriminalität. Allerdings hat wohl kein anderes Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts in jüngster Vergangenheit eine vergleichbare Konjunktur erfahren wie das Korruptionsstrafrecht. Ursächlich sind hierbei nicht nur die neugeschaffenen Schwerpunktstaatsanwaltschaften, sondern auch die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Umso größer ist die Gefahr einer Vorverurteilung im Zuge der intensiven Medienbeobachtung.

Die Verteidigung in solchen Verfahren erfordert neben einem hohen Maß an Erfahrung und Fingerspitzengefühl die profunde Kenntnis der zum Teil in sich widersprüchlichen Rechtsprechung. Ufer Knauer Rechtsanwälte können auf eine jahrzehntelange Tradition der Verteidigung in Korruptionsstrafsachen zurückblicken. Nach Auskunft der Ermittlungsbehörden ist Ufer Knauer Rechtsanwälte auch heute die Kanzlei, die im Rahmen der Aufarbeitung der „Siemensaffaire“ einen Großteil ehemaliger und gegenwärtiger Mitarbeiter vertritt.

Hierbei legen wir auch Wert darauf, die Beratung von betroffenen Personen umfassend zu gestalten, indem wir von Anfang an neben der internen steuerlichen/steuerstrafrechtichen Beratung auch die enge Koordination mit Fachanwälten für Arbeitsrecht anbieten.