WIRTSCHAFTSSTRAFRECHT

Umweltstrafrecht

Maßnahmen gegen Umweltsünder sind populär. Häufig werden seitens der Strafverfolgungsbehörden Ermittlungsverfahren eingeleitet, obwohl die rechtliche Beurteilung noch strittig ist. Vielfach wären erst verwaltungsrechtliche Vorfragen zu klären. Gerade im Umweltstrafrecht lohnt es sich daher, in einem frühen Ermittlungsstadium rechtlich vorzutragen, um auch das fehlende Wissen des Unternehmers über die strafrechtlichen Risiken seiner Tätigkeiten herauszuarbeiten.

Zudem steht das deutsche Umweltstrafrecht im Mittelpunkt einer Reformdiskussion. Hierbei wird nicht nur die nationale Gesetzgebung zu berücksichtigen sein, sondern aufgrund der weitreichenden Verwaltungsrechtsakzessorietät auch die Entwicklungen auf europäischer Ebene.

Ufer Knauer Rechtsanwälte verfügen neben den strafrechtlichen Verteidigungsfähigkeiten auch über das verwaltungsrechtliche und verwaltungsverfahrensrechtliche Wissen.